Kiesgarten anlegen: DIY Anleitung und 42 kreative Ideen

Kiesgarten anlegen

In den letzten Jahren ist  der Kiesgarten ein Trend für Hobbygärtner geworden. Warum? Da es viele Einsatzmöglichkeiten mit Kies gibt – ein romantischer Kiesweg, ein japanischer  Garten oder ein Erholungsbereich mit Kies als Bodenbelag. Wenn Sie einen Kiesgarten bauen, werden Sie Ihrem Außenbereich einen exotischen Hauch  verleihen. Und warum nicht  selber einen Kiesgarten anlegen? Wie genau, sehen Sie hier mit unserer hilfreichen DIY Anleitung!

Warum genau Kiesgarten?

 

Kiesgarten anlegen - Welche Vorteile


 

Sie können eine persönliche Note in Ihren Kiesgarten bringen und Sie erhalten ein einzigartiges Erscheinungsbild. Kies ist sehr leicht anzulegen und eignet sich ausgezeichnet für atemberaubende geometrische Formen im Garten. Eine große Auswahl von verschiedenen Farben haben Sie auch zur Verfügung.  Der Kiesgarten ist nicht nur ein Blickfang, sondern fasziniert mit Funktionalität. Der größte Vorteil für die Hobbygärtner ist natürlich der geringe Pflegeaufwand. In einem Kiesgarten kann wenig Unkraut wachsen. Und noch was Wichtiges – Kies eignet sich perfekt sowohl für einen großen Garten, als auch für einen kleinen.

 

Kiesgarten anlegen: DIY Anleitung

 

Kiesgarten anlegen - Anleitung Kiesweg




 

Als erstens sollten Sie den Boden vorbereiten

 

Kiesgarten anlegen - Anleitung Schritt 1

 

Wenn Sie Ihren Kiesgarten bepflanzen wollen, müssen Sie den Boden richtig vorbereiten. Damit  die Pflanzen sich richtig wohlfühlen, müssen Sie ein lockeres und durchlässiges Substrat anschaffen. Die Pflanzenrede sollte spaltentief sein. Entfernen Sie alle Steine, wie es auf dem Bild angezeigt ist. 30-50 cm tief reicht absolut. Die grundsätzliche Idee ist, dass die Erde aus Mineralen besteht. Machen Sie einen Mix aus Sand und Schotter.

Wenn Sie Kiesweg gestalten wollen, verwenden Sie Holzbretter

 

Kiesgarten anlegen - Anleitung Schritt 2

 

Schritt 1

 

Kiesgarten anlegen - Anleitung Schritt 3




 

Schritt 2: Unter Kies legen Sie Steine

 

Kiesgarten anlegen - Anleitung Schritt 4

 

Schritt 3

 

Kiesgarten anlegen - Anleitung Schritt 5

 

Schritt 4

 

Kiesgarten anlegen - Anleitung Schritt 6

 

Ohne Kies haben Sie natürlich keinen Kiesgarten. Kies finden Sie im Baumarkt oder online bei Amazon. Sie können die Form, die Größe und die Farbe nach Ihrem Geschmack auswaehlen. Wenn Sie einen schlichten eleganten Garten bevorzugen, empfehlen wir weißen oder grauen Kies. Für einen Kiesweg eignet sich am besten den braunen Kies.

 

Schritt 5

 

Kiesgarten anlegen - Anleitung Schritt 7

 

Kiesgarten anlegen: Bepflanzung 

 

Kiesgarten anlegen Bepflanzung

 

Nun kommt das schönste Element vom Kiesgarten – die Pflanzen. Ist der Bodenbelag abgeschlossen, kommt die Bepflanzung. Die beste Zeit ist das Frühjahr und der Herbst. Es ist wichtig, dass Sie Substratschicht  entfernen. Die Wurzelballen stellen Sie in einem Gefäß mit Wasser und die Pflanzen, die noch im Topf sind, können Sie direkt einsetzen. Anschließend topfen Sie die Pflanzen aus und setzen Sie in die Erde. Sie müssen aber erstmal wissen, welche Pflanzenarten eignen sich für den Kiesgarten. Trockenheitsresistente Pflanzen oder Gräser passen perfekt zu Kiesgarten. Kräuter, wie Rosmarin und Lavendel eignen sich auch hervorragend. Oft werden auch Buchsbäume eingesetzt. Empfehlenswert ist es, dass Sie die Pflanzen in kleinen Gruppen zusammenzufassen, wenn Sie sie einsetzen.

 

Pflege von Kiesgarten 

 

Kiesgarten anlegen: Holen Sie sich Ideen von Bildgalerie

 

Damit Sie Ihr Kiesgarten jahrelang genießen können, erfordert er eigentlich einen minimalen Pflegeaufwand. Für ein gutes Anwachsen, ist eine regelmäßige Wässerung nach der Bepflanzung erforderlich. Danach müssen Sie ihn gießen und düngen und Laub entfernen. Ein Rückschnitt der Sträucher wird alljährlich im Februar durchgeführt. Allerdings müssen Sie nicht großartig um die Kiesbeete pflegen, wie zum Beispiel für ein Steinbeet. Etwa nach drei Jahren können Sie Verschmutzungen merken, aber sie sind auch sehr leicht zu sauberen. Lassen Sie sich von unseren kreativen Beispielen für Kiesgarten inspirieren!

 

Die Kombination zwischen Kies, Natursteine und Gräser ist atemberaubend

 

Kiesgarten anlegen: Kombinieren Sie Steine und Kies

Gestalten Sie einen gemütlichen Erholungsbereich mit Kies 

Kiesgarten anlegen und ein faszinierendes Erholungsbereich gestalten

 

Brauchen Sie noch Inspiration? Scrollen Sie nach unten!

 

Kiesgarten anlegen

 

Kiesgarten anlegen um Akzente zu setzen

Bevor Sie Kiesgarten anlegen, müssen Sie den Boden vorbereiten

Bevor Sie Kiesgarten anlegen und mit Gräser bepflanzen

Bevor Sie Kiesgarten anlegen und mit Gräser bepflanzen

Kiesgarten anlegen um ein Kiesweg zu Erholungsbereich zu machen

Kiesgarten anlegen

Kiesgarten anlegen um eine Entspannungsecke zu gestalten

Kiesgarten anlegen um eine Entspannungsecke zu gestalten
Kiesgarten anlegen und mit Gräsern bepflanzen

Wenn Sie Kiesgarten anlegen, können Sie auch Steine verwenden

Kiesgarten anlegen: Bepflanzen

Kiesgarten anlegen: Nicht alle Pflanzen eignen sich gut

Kisgarten anlegen

DIY Kisgarten anlegen

DIY Kisgarten anlegen als Weg zu Sitzecke
DIY Kisgarten anlegen als Weg zu Sitzecke
Neben Schwimmbad Kisgarten anlegen

Kisgarten anlegen als Vorgarten

Kisgarten anlegen: Erfahren Sie welche Pflanzen sich passen

Kisgarten anlegen: Erfahren Sie welche Pflanzen sich passen

Kisgarten anlegen: Erfahren Sie welche Pflanzen sich passen

Kisgarten anlegen: Idealer Vorgarten ist mit Kies

Kisgarten anlegen: Idealer Vorgarten ist mit Kies

Kisgarten anlegen: Idealer Vorgarten ist mit Kies und Pflanzen

Kisgarten anlegen: Die idealen Pflanzen sind Kaktuse

Kisgarten anlegen: Kies kombiniert man hervorragend mit Holz

Kisgarten anlegen: Kies kombiniert man hervorragend mit einem Gartenteich

Werbung

Top Artikel

To Top