Kissenbezug nähen: ausführliche Anleitung und tolle Designideen

DIY Kissenbezug Designideen

Sie basteln gerne in Ihrer Freizeit und genieβen es, kreative Ideen in Realität umzusetzen? In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt Kissenbezug nähen können! Unten finden Sie eine kostenlose und super leichte Anleitung, die sich auch für Anfänger eignet. Die Fotos könnten Ihnen auch als Inspirationsquelle für bunte Muster und eindrucksvolle Verzierungen dienen, damit Ihre selbstgenähten Kissenhüllen wirklich einzigartig werden. Lassen Sie sich begeistern und viel Spaβ beim Lesen!

Kissenbezug nähen – kreative Idee für Ihre Freizeit

DIY Kissenbezug nähen




Kissenbezug nägen Anleitung und tolle Designideen




Kissen nähen Anleitung

Kissenbezug 50x50

Kissen selbst gestalten




Kissenhüllen 40x40

Sofakissen groß Hotelverschluss

Kissenhülle 60x60 DIY-Ideen

Kissen selbst gestalten farbenfroh

Kissenbezug nähen kann man viel leichter, als Sie vielleicht denken. Das Wichtigste, was Sie dabei brauchen, ist eine gute Nähanleitung und Ihre eigene Fantasie! Hier zeigen wir Ihnen, wie sich eine hübsche Kissenhülle mit einfachem Hotelverschluss selber machen lässt. Als interessanter Akzent können Sie in ihrer Mitte einen Kreis auf Zottelstoff aufnähen, wenn aber diese Idee Ihnen nicht gefällt oder Sie Ihre Arbeit einfacher machen möchten, sollten Sie darauf verzichten. Eigentlich ist die Wahl von Stoffen und Mustern eine Geschmacksache, und dabei müssen Sie nicht unserer Anleitung ganz genau folgen. In jedem Stoffladen lassen sich verschiedene Textilarten und Motive finden, und Sie könnten die Variante auswählen, die Ihren persönlichen Vorlieben am besten entspricht. Falls Sie individueller vorgehen möchten, haben Sie auch andere Möglichkeiten – zum Beispiel Ihr Lieblingsmotiv im einem Copyshop auf Textilfolie zu übertragen, die auf den Kissenbezug gepresst wird, oder auch Flockfolie zu benutzen und sie auf den Stoff zu bügeln. Aber unanhängig davon, wofür Sie sich entscheiden, lohnt es sich bestimmt Kissenhüllen selber zu nähen. Die bunten Deko-Kissen bringen Gemütlichkeit in jeden Raum, und sind auch eine herrliche Geschenkidee für verschiedliche Anlässe. Wir hoffen, dass unsere Anleitung Ihnen gefällt! Viel Spaβ beim Nacharbeiten!

Kissen selbst gestalten – notwendige Materialien

Kissenbezug nähen Nähmaschine

Kissen nähen Hotelverschluss

Kissenbezug 50x50 Nähanleitung

Kissenhülle 40x40 selbst gestalten

Kissen selbst gestalten Zottelstoff

Unten zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie einen 35 x 35 cm groβen Kissenbezug mit Hotelverschluss selber nähen. Diese Variante ist wirklich praktisch, weil Sie weder Reiβverschlüsse, noch Knöpfe brauchen – die Kissenfüllung wird einfach zwischen den überlappenden Stoffschichten eingeschoben. Dafür benötigen Sie:
• Stoff nach Ihrer Wahl
• Zottelstoff
• beidseitig aufbügelbares Vlies
• Nähmaschine
• Bügeleisen
• farblich passendes Garn
• Schere und Bleistift
• Stecknadeln

Kissenbezug nähen – Anleitung

Kissen selbst gestalten einfache Anleitung

Kissenhülle 60x60 Hotelvershluss

Sofakissen groß Nähanleitung

Kissenhüllen 40x40 selber machen

Kissen selbsrt gestalten moderne Ideen

Kissen nähen Hotelverschluss

Wenn Sie einen Kissenbezug nähen, sollte er natürlich ein bisschen gröβer als das Kissen selbst sein. Im Prinzip sollten Sie die Länge, Höhe und Breite des Kissens abmessen, und für die Kissenhülle 2-3 cm an jeder Seite lassen. In unserem Fall sollte der Kissenbezug etwa 37 x 86 cm groβ sein. Und der erste Schritt ist nämlich ein Stoffstück mit der entsprechenden Gröβe auszuschneiden. Säumen Sie die beiden schmalen Seiten, bügeln Sie diese nach innen und steppen Sie mit der Nähmaschine. Klappen Sie jetzt 2,5 cm vom Stoff nach innen um, und nähen Sie etwa 3-4 mm von dem Rand entfernt. Diese Kante sollten Sie auch glatt bügeln. Steppen Sie danach auf den vorhandenen Naht noch einmal, indem Sie auf die gute Fadenspannung achten. Der nächste Schritt ist, einen Kreis auf die Papierseite des Vlies zu zeichnen. Dafür könnten Sie auch eine Schablone nutzen – zum Beispiel einen Teller. Die Klebeseite legen Sie auf die Rückseite des Zottelstoffes. Schneiden Sie danach den Kreis aus, positionieren Sie ihn an der gewünschten Stelle auf dem Kissenbezug und nähen Sie fest. Legen Sie nächstens den halbfertigen Kissenbezug einmal um das Kissen herum. An der einen Seite fixieren Sie mit Stecknadeln die beiden Kanten, an denen Sie den Stoff gefaltet haben. Machen Sie dasselbe auch an der anderen Seite – mit den Enden der Überlagerung am Hotelverschluss. Zum Schluss bleibt nur, die beiden offenen Kanten mit einem Overlockstich zusammenzunähen. Damit der Overlocknaht elastisch wird, könnten Sie mit einem Geradstich etwa 1 mm versetzt steppen. Und fertig! Jetzt können Sie Ihren neuen Kissenbezug wenden. Wir hoffen, dass er Ihnen gefällt!

Kissen selbst gestalten bunt geometrische Muster

Kissen nähen originelles Design

Kissenbezug 50x50 nähen

Kissenhüllen 40x40 Eulenmuster

Kissen selbst gestalten orientalischer Stil

Kissen selbst gestalten Hotelverschluss

Kissenhüllen 40x40 Sofakissen

Sofakissen groß Streifenmuster

Kissenhülle 60x60 selbst gestalten DIY

Werbung
Weihnachten

Top Artikel

To Top